This web-site uses "cookie" files, which help us make it more usable for you. If you continue using this web-site, you give your consent for using cookies in accordance with the Privacy Policy.
Accept and close
Wie Sie Ihre Video- und Audiodateien im Windows Media Player™ bearbeiten 

 


box
WMP Trimmer Plugin Home Edition 3.0

Hilfsprogramm, mit dem Sie beliebige, im Windows Media Player™ geladene Mediadateien ausschneiden oder bearbeiten können. Das Programm unterstützt AVCHD, FLV, MP4, MOV, WEB-M, MKV, AVI, WMV, ASF, WMA, WAV, MP3-Dateien

Details: 15.98 Mb, 2018 Feb 22

download Buy now

Diese Kurzanleitung zeigt Ihnen, wie Sie das SolveigMM WMP Trimmer Plugin verwenden.

Das Windows Media Player Plugin wurde entwickelt, um innerhalb von Windows-Medien Player™ Version 9 oder neuer zu arbeiten. Es ermöglicht dem Benutzer, ein Fragment einer Mediadatei direkt im Windows Media Player™ mit hoher Geschwindigkeit ohne Qualitätsleistungsabfall und Probleme mit der Audio/Video Synchronisation zu schneiden oder zu editieren.

Verwandte Themen:

Gewusst wie: MPEG2-Dateien schneiden

Gewusst wie: Werbung herausschneiden

Herunterladen Herunterladen Version 3.0.1802.22 • Windows • 16 Mb

SolveigMM WMP Trimmer Plugin unterstützt folgende Mediaformate

  • AVI (.avi )
  • DV AVI type 1,2 (.avi)
  • Windows Media Video (.asf, .wmv, .wm)
  • Windows Media Audio (.wma)
  • MPEG Audio (.mp3, .mp1, .mpa )
  • MPEG-2 Video PS,TS,VES ( .mpeg, .vob, .ts)
  • MPEG-1 Video SS,VES ( .mpeg, .mpg, .dat)

     

    WMP Trimmer Plugin aktivieren

     

    1. Starten Sie den Windows Media Player.

     Klicken Sie Hauptmenüpunkt «Extras-> Plug-Ins-> SolveigMM WMP Trimmer Plugin», wie auf Abbildung 1 dargestellt.

    1
    Abbildung 1. Aktivieren des SolveigMM WMP Trimmer Plugin

     

    Wenn das Hauptmenü des Windows Media Player ausgeblendet ist, folgen Sie den Schritten aus Abbildung 2.

    2
    Abbildung 2. Aktivieren des SolveigMM WMP Trimmer Plugin

     SolveigMM WMP Trimmer Plugin ist nun aktiviert und betriebsbereit.

     

    Schneiden von Mediendateien

    Schneiden von Mediadateien ist einfach und unkompliziert. Die Steuerelemente des WMP Trimmer Plugin sind in Abbildung 3 dargestellt.

    3_2
    Abbildung 3.  WMP Trimmer Plugin

     

    Im Folgenden werden die erforderlichen Schritte zum Schneiden einer Mediadatei aufgezeigt.

    1.Öffnen Sie wie gewohnt Ihre Mediadatei.

    4
    Abbildung 4: Mediadatei öffnen

     

    2. Wählen Sie den Anfangszeitpunkt des Fragments, das Sie speichern wollen entweder über den Schieberegler des Windows Media Player (Abbildung 4a) oder verschieben Sie die linke Markierung auf der Zeitleiste an die gewünschte Stelle (Abbildung 4b)

    5 6
    Abbildung 4a Abbildung 4b

     

    3.   Klicken Sie zum Starten auf die Schaltfläche (starten). Die Schaltfläche (Abbildung 5.a) ändert ihr Aussehen und zeigt das ausgewählte Bild (Abbildung 5.b). Jetzt können Sie – ohne die Start-Schaltfläche erneut anzuklicken - den  gewählten Anfangszeitpunkt ändern, indem Sie einfach die linke Markierung verschieben. Sie können den Anfangszeitpunkt auch manuell durch Eingabe eines Zeitwertes in das linke Zeiteingabefeld eingeben (image015)

     

    8
    Abbildung 5a                      Abbildung 5b

     

    4.  Navigieren Sie zum Endzeitpunkt des Fragments, das sie speichern möchten, entweder über den Schieberegler des Windows Media Player (Abbildung 6a) oder verschieben Sie die rechte Markierung auf der Zeitleiste an die gewünschte Stelle (Abbildung 6b).

    9
    Abbildung 6a                                    Abbildung 6b

     

    5.   Klicken zum Beenden-Taste (beenden). Die Schaltfläche ändert ihr Aussehen und zeigt das ausgewählte Bild (Abbildung 7a). Jetzt können Sie – ohne die Ende-Schaltfläche erneut anzuklicken - den  gewählten Endzeitpunkt ändern, indem Sie einfach die rechte Markierung verschieben. Sie können den Endzeitpunkt auch manuell durch Eingabe eines Zeitwertes in das linke Zeiteingabefeld eingeben (12).

    11
    Abbildung 7

     

    6.  Klicken Sie auf die Schnitt-Schaltfläche (image032), um das gewählte Intervall auszuschneiden und zu behalten oder auf die Löschen-Schaltfläche (image034), um das Intervall auss der Mediadatei zu entfernen (Abbildung 8)

    14
    Abbildung 8: Starten des Schnittvorgangs

     

    7. Geben Sie einen Dateinamen an, unter dem das Ergebnis gespeichert werden soll.

    15

     

    8. Der Schnittprozess wird mit einem Fortschrittsbalken angezeigt und kann jederzeit abgebrochen werden. Wenn der Schnittprozess abgeschlossen ist, werden Sie mit einer entsprechenden Nachricht (siehe unten) informiert. Klicken Sie auf die Ja-Schaltfläche in dem Dialogfeld, wenn Sie den Ordner mit dem Ergebnis öffnen möchten. Ansonsten klicken Sie auf Nein.

    16

    Das war’s schon.

     
    www.solveigmm.com | Impressum |Ubersicht | Datenschutzrichtlinie | Nutzungsbedingungen
    Copyright 2004-2019 © Solveig Multimedia
    All rights reserved