Author Topic: HyperCam 3.5 nimmt nicht den ganzen Bildschrim auf  (Read 9370 times)
  • Administrator
  • Users
  • *****
  • Posts: 1083
    • View Profile
« Reply #2 on: November 19, 2012, 07:11:51 PM »
Hallo so-com,

Danke fĂŒr Ihre Nachricht und Entschuldigung fĂŒr die verspĂ€tete Antwort.

Quote
Klickt man auf Bildschirm entseht ja ein roter Rahmen und im Bereich der Höhe und Breite sollte die maximale Auflösung stehen. Auf einem anderen System mit Windows 7 ist dieses der Fall, allerdings auf diesem Laptop mit XP nicht. Hier wird die Höhe zwar richtig erkannt, allerdings steht bei der Breite nur 1360 ode manchmal auch 1364 dran (richtig wÀre 1366).

Höhe und Breite sind automatisch durch die Software eingestellt, berechnet, welche Menge oder Anzahl, der wiederum abhĂ€ngig von dem VideĐŸ Encoder.
Wenn ein WMW setzen, die Höhe und Breite muss ein Vielfaches von 16 sein. In anderen FÀllen ansonsten ein Vielfaches von 8.

Quote
Weiter lĂ€sst sich ĂŒber die Funktion Bereich zwar ein roter Kasten mit der Maus ziehen, nur bleibt der Kasten nicht an der Stelle. Bewegt man die Maus, bewegt sich der Kasten ebenfalls mit der Maus mit.

Sie versuchen, die "Feststellen"-Einstellung zu deaktivieren:



Wird es Ihnen helfen?
« Last Edit: November 19, 2012, 07:14:39 PM by Olga Krovyakova »
Regards,
Olga Krovyakova
Solveig Multimedia

  • Users
  • *
  • Posts: 1
    • View Profile
« Reply #1 on: November 09, 2012, 10:04:01 PM »
Hallo Zusammen,

bin gerade dabei HyperCam 3.5 auf einem Laptop zu testen. Als System kommt Windows XP SP3 zum Einsatz bei einer Auflösung von 1366 x 768. Es handelt sich um ein Lenovo L530 mit folgender Ausstattung: CPU: Intel Core i3-2370M, 2x 2.40GHz / RAM: 4096MB / Festplatte: 500GB / Grafik: Intel HD Graphics 3000 (IGP)

Treiber sind alle aktuell, da der Laptop erst vor kurzem mit XP installiert worden ist.

Der Benutzer unter der HyperCam lÀuft hat ein eingeschrÀnktes Konto, also keine Administrationsrechte.

Aber nun zum eigentlichen Problem:

Es wird HyperCam gestartet und festgelegt wo aufgenommen werden soll. Klickt man auf Bildschirm entseht ja ein roter Rahmen und im Bereich der Höhe und Breite sollte die maximale Auflösung stehen. Auf einem anderen System mit Windows 7 ist dieses der Fall, allerdings auf diesem Laptop mit XP nicht. Hier wird die Höhe zwar richtig erkannt, allerdings steht bei der Breite nur 1360 ode manchmal auch 1364 dran (richtig wĂ€re 1366). Manuell nachjustieren sowohl mit der Maus als auch ĂŒber Zahleneingabe ist hier irgendwie nicht möglich.
Weiter lĂ€sst sich ĂŒber die Funktion Bereich zwar ein roter Kasten mit der Maus ziehen, nur bleibt der Kasten nicht an der Stelle. Bewegt man die Maus, bewegt sich der Kasten ebenfalls mit der Maus mit.

Zu dieser Sache kÀme noch eine VerstÀndnisfrage hinzu und zwar, warum verkleinert sich ein Maximiertes Fenster bei Auswahl des Fensters in Hypercam?

Vielen Dank schon mal fĂŒr die Hilfe...

MfG
so-com