Zond 265 Windows version history

11 June 2024 5.5.2406.11

Fixes:

  • Displaying 'Quant' and 'Bits' grids in free edition
  • 'Cannot decode frame' error on enabling interlace fields preview mode for progressive AVC frames
  • 4K files opening restriction handled correctly in free edition

21 May 2024 5.5.2405.21

Fixes:

  • Hang when trying to step after the last frame or before the first frame
  • Displaying DPB for I-frames in H.264 and H.265

Features:

  • Added a link to the activation how-to page from the "Register key" window

13 May 2024 5.5.2405.13

Features:

  • Introduced Free and Home editions for non-commercial usage
  • Added displaying DPB info for AVC/H.264 files

Fixes:

  • Fixed opening files via "Open with" menu

08 May 2024 5.5.2405.08

Features:

  • Introduced Free and Home editions for non-commercial usage

Fixes:

  • Fixed opening files via "Open with" menu

07 March 2024 5.1.2403.7

Features:

  • Added saving Zond 265 install location to the registry

12 February 2024 5.1.2402.12

Features:

  • Specification download window updated

01 September 2023 5.1.2309.1

Korrekturen:

  • Abrufen von Timing_Info für den AV1-Codec
  • Berechnung der Bildrate für .ivf-Container mit AV1-Codec.

18 July 2023 5.1.2307.18

Korrekturen:

  • Das Parsen von tfhd- und ftyp-Atomen im fMP4-Demuxer wurde behoben
  • FPS-Anfrage von fMP4- und MP4-Demuxern hinzugefügt, wenn Timing_Info in VUI für HEVC und AVC fehlt

18 May 2023 5.1.2305.18

Korrekturen:

  • Falsche Bewegungsvektorwerte beim Rückwärtsgehen für AVC behoben

08 September 2022 5.1.2209.8

Merkmale:

  • Analyse der ersten 50 Frames in der Demoversion
  • 7-tägige kostenlose Testversion in der Demoversion anfordern

14 April 2022 5.1.2204.14

Merkmale:

  • AV1-Decoder auf Version 3.3.0 aktualisiert
  • Unterstützung für OBU-Streams für AV1 hinzugefügt
  • Anzeige der Dekodierungsfehler beim Öffnen von AV1-Dateien hinzugefügt

Korrekturen:

  • Fehlende Felder im Bitstream-Tab für AV1 hinzugefügt
  • Die Erzeugung von Kacheln, Transformationspartitionen und Quantisierergittern für AV1 wurde korrigiert

08 December 2021 5.0.2112.8

Korrekturen:

  • Absturz beim Überprüfen der Konformität mit der HEVC-Spezifikation
  • Absturz beim Öffnen ungültiger Bitströme
  • Öffnen von Dateien (Lizenz, Referenzdateien, EVC-Bitstreams usw.) mit Nicht-ASCII-Symbolen in Pfaden.

12 November 2021 5.0.2111.12

Korrekturen:

  • Öffnen von MP4-Dateien mit HEVC NAL-Einheiten, die im Annex B-Format gespeichert sind. In diesem Fall wird auf der Registerkarte "Fehler" für MP4 die Meldung "MP4-Spezifikationskonflikt" angezeigt.

06 September 2021 5.0.2109.06

Merkmale:

  • EVC-Codec-Kompatibilität wurde auf die Referenzsoftware ETM v.7.3 aktualisiert und den MAC OS- und Linux-Versionen hinzugefügt

Korrekturen:

  • Start mit Administratorrechten nach der Installation behoben.
  • Ein Hängenbleiben beim Generieren eines Berichts mit einem angegebenen Frame-Intervall wurde behoben
  • Das Sidx-Atom-Parsing und die Erstellung der Indexsegmenttabelle für fragmentiertes MP4 wurden korrigiert
  • Die Frame-Puffer-Initialisierung für Transportstreams mit AVC-Bitstream wurde korrigiert

31 May 2021 5.0.2105.31

Merkmale:

  • Unterstützung für EVC-Bitströme

Korrekturen:

  • Speicherlecks im Lizenzserver (für Floating-Lizenzen)
  • Falsche Berechnung der Qualitätsmetriken für den letzten Frame für das ausgewählte Intervall in Berichten
  • Falsche Chroma-Werte in PSNR-Berichten

30 December 2020 4.9.2012.30

Korrekturen:

  • Falsche Berechnung der Makroblockgröße für H264-Streams mit mehreren Slices, was zum Absturz führte

20 November 2020 4.9.2011.20

Merkmale:

  • AV1-Codec-Kompatibilität auf die Referenzsoftware AOM v.2.0.0 aktualisiert (30.10.2020, Commit: 0ddee40c6d8e407698055aa3654184311e02374d)

Korrekturen:

  • Die Dateitypfilter des Referenzdatei-Auswahldialogs wurden korrigiert
  • Die Berechnung der VMAF-Metrik für alle Frames in der Datei wurde korrigiert
  • Schaltfläche "PSNR-Videoqualitätskarte anzeigen" für AV1- und MPEG2-Codec ausgeblendet

09 October 2020 4.8.2010.9

Korrekturen:

  • Abstürze und andere Probleme bei der Berichterstellung

25 August 2020 4.8.2008.25

Korrekturen:

  • Fehler beim Öffnen von YUV-Dateien

26 June 2020 4.8.2006.26

Merkmale:

  • Unterstützung für Y4M-Dateien hinzugefügt

Korrekturen:

  • Standard-Portnummer geändert
  • YUV-Rasterskalierung
  • Korrektes Scrollen der YUV-Tab-Daten
  • YUV-Tab-Datenanzeige verbessert

27 April 2020 4.8.2004.27

Korrekturen:

  • Dekodierung von Artefakten auf den Video-Frame-Slices, wenn ein anderer Slice desselben Frames in einem Stream fehlt
  • Falscher HEVC-Validierungsalarm für den Wert "num_entry_point_offsets"

13 April 2020 4.8.2004.13

Merkmale:

  • Darstellung von Intra-Vorhersagemodi als Vektorüberlagerung auf einem decodierten Bild

Korrekturen:

  • Per Mausklick werden dekodierte Bildblöcke für YUV-Dateien fixiert

06 April 2020 4.8.2004.6

Merkmale:

  • Vorschau der YUV-Dateien. Unterstützte Formate: I420, I422, I444, YV12, YV16, YV24, YUY2, UYVY, NV12, sowohl 8- als auch 10-Bit-Dateien (Little Endian).

Korrekturen:

  • Problem mit langsamer Wiedergabe von HEVC-Dateien unter macOS 10.14.6 und höher behoben
  • Fehler in der Hilfeausgabe für den CLI-Modus behoben
  • Absturz beim Dekodieren von HEVC-Dateien im CLI-Modus behoben

05 September 2019 4.7.1909.5

Merkmale:

  • Visualisierung des dekodierten Bildpuffers (DPB) für HEVC-Video

Korrekturen:

  • Speichern von YUV-Rahmendaten über das Kontextmenü im Vorschaubildbereich
  • Fehlalarme der HEVC-Validierung für sps_max_dec_pic_buffering_minus1 und BufferingPeriod SEI

09 July 2019 4.6.1907.9

Korrekturen:

  • Möglichkeit, HEVC-Dateien ohne Intraframes zu öffnen (Gradual Decoder Refresh oder GDR-Dateien)
  • Möglichkeit zum Öffnen von Single-Frame-HEVC-Dateien
  • Registerkarte "Bitstream" flackert
  • Falsche dekodierte Frame-Vorschau für HEVC-Dateien mit der Farbmatrixoption "GBR".
  • Speicherlecks bei Dateien mit MPEG2-, AVC- und AV1-Video
  • Fehlalarme der HEVC-Validierung (bei der Überprüfung von "field_seq_flag" und HRD-Pufferfülle)
  • Das Öffnen nicht unterstützter Dateien führt nicht zum Absturz der Anwendung

01 April 2019 4.5.1904.1

Merkmale:

  • Aktualisierter AV1-Decoder (Windows-Version, kompatibel mit Referenzsoftware AOM 1.0.0, Festschreibungsdatum 25.12.2018, 9b1252eab0616d2c1f6d7990c6256441c0b6483f)
  • Unterstützung von MP4- und MPEG Dash-Dateien mit AV1-Video hinzugefügt (Windows-Version)

Korrekturen:

  • Dekodierung von Artefakten in einigen Dateien mit AVC-Video
  • Abstürze bei Dateien mit mehreren AVC-Video-Slices
  • Öffnen von Dateien mit Nicht-ANSI-Zeichen im Pfad
  • Abstürze bei der Positionierung während der Berechnung der VMAF-Werte
  • Falsche VMAF-Werte bei Dateien mit interlaced HEVC-Video
  • Skalierung der dekodierten Bildüberlagerungen auf Displays mit hoher DPI

20 November 2018 4.4.1811.20

Merkmale:

  • Interlaced-HEVC-Videounterstützung
  • PSNR ohne Referenz für AVC-Video
  • Durchschnittliche Qualitätsmetrikwerte über den gesamten Stream

Korrekturen:

  • MPEG-TS-Dateien, die mit einer Paketgröße von mehr als 188 Byte gemultiplext wurden, können jetzt korrekt geöffnet werden
  • Möglichkeit, HEVC-Streams ohne IDR/CRA/BLA NAL-Einheiten zu öffnen

18 May 2018 4.1.1805.18

Korrekturen:

  • Falscher MB-Tab-Inhalt nach der Positionierung innerhalb von DPB bei AVC/H.264-Dateien

29 March 2018 4.1.1803.29

Merkmale:

  • Netflix VMAF-Metrik zur Qualitätsschätzung wird unterstützt. Qualitätsschätzung beim Vergleich der ursprünglichen YUV-Datei mit der vorinstallierten Videodatei anhand der Video Multimethod Assessment Fusion (VMAF)-Metrik von Netflix

06 March 2018 4.0.1803.6

Merkmale:

  • Der Codec AOMedia Video 1 (AV1) ist mit der Referenzsoftware 2018.03.06 kompatibel
  • Durchscheinende Overlays QP, TU, RefIdx für MPEG-2- und AV1-Codecs
  • Vorhergesagte und Restbilder für MPEG-2-Codec
  • Berechnung der Qualitätsmetriken (PSNR, SSIM) für MPEG-2- und AV1-Codecs

Korrekturen:

  • Interlaced 4:2:2-Frames werden für MPEG-2-Videostreams falsch angezeigt
  • Probleme mit der Frame-Decodierung in umgekehrter Reihenfolge für MPEG-2-Videostreams

28 December 2017 4.0.1712.28

Merkmale:

  • Der Codec AOMedia Video 1 (AV1) wird im WebM-Format unterstützt. Kompatibel mit Referenzsoftware 2017.12.21
  • MPEG-2-Codec wird als Video-Elementarstream unterstützt
  • HEVC Screen Content Coding Extension (SCC) wird unterstützt
  • Das segmentierte und fragmentierte Format MP4 Dash wird für HEVC und AVC unterstützt
  • Berichtserstellung in CVS oder JSON in der GUI mit einstellbarer Berichtsebene (Frame-Statistiken, Header, Codierungseinheit, PSNR usw.)

Korrekturen:

  • GoPro HD5 MP4 AVC-Dateien konnten nicht geöffnet werden
  • Einige Probleme bei der Berichtserstellung für AVC über CLI
  • AVC: Intra-PU-Modus für 16x16 war falsch

15 May 2017 3.7.1705.15

Korrekturen:

  • Möglichkeit, eine Version zu evaluieren, auch wenn der Evaluierungszeitraum einer früheren Version abgelaufen ist
  • Probleme beim Öffnen einer zweiten Datei beim Start von Zond 265
  • Falsche Intra-PU-Modi für die Größe 16x16 bei AVC/H.264-Dateien

20 April 2017 3.7.1704.20

Merkmale:

  • High Dynamic Range (HDR)-Erkennung und -Analyse. Frame-für-Frame-Analyse und Interpretation von SEI-Einheiten in diskrete Frame-Informationen.
  • Hypothetic Reference Decoder (HRD) Buffer Flow: Sofortige Einblicke in die Pufferbelegung - verfügbar über die Schnittstelle und über CLI-Berichte.
  • Umfassende Dateiinformationen aus einer einzigen Quelle, einschließlich Profil, Pegel, Chroma-Unterabtastung, Bittiefe, Auflösung, Seitenverhältnis, Bitrate, Bildrate, HDR-Informationen, Komprimierungseffizienz und GOP-Längenstatistiken.
  • Bitraten-Histogramm. Die Bitraten-Spitzenwerte werden im Verlauf des aufeinanderfolgenden Frame-Lesens jede Sekunde aktualisiert.

16 March 2016 3.1.1603.16

Merkmale:

  • Automatische Update-Überprüfung in der Windows-Version

Korrekturen:

  • Die MP4-Datei kann nicht geöffnet werden, wenn einige ihrer Frames eine Größe von mehr als 2 MB haben
  • Probleme bei der Lizenzaktivierung, wenn die Lizenzdatei einem deaktivierten Netzwerkadapter zugewiesen wurde

03 March 2016 3.1.1603.3

Merkmale:

  • Unterstützung des Dateiformats MP4 (MPEG-4 Teil 12) für HEVC/H.265- und AVC/H.264-Videostreams

Korrekturen:

  • Falsches Vorschaubild bei Rahmen mit Abmessungen, die nicht ein Vielfaches von 4 sind

12 February 2016 3.1.1602.12

Merkmale:

  • Erhöhte Geschwindigkeit mit durchscheinenden Überlagerungen des Bildes codierter Dateien (PU, TU, QP, Bits, RefIdx, PSNR) für hochauflösende Dateien: Die Zuordnung und Skalierung reagiert auf Mausbewegungen
  • Dem generierten Bericht im Konsolenmodus wurden Daten hinzugefügt: durchschnittlicher PSNR und SSIM für die gesamte Datei, Dateigröße, Dauer, Bitrate

Korrekturen:

  • PDF-Spezifikationsdatei wurde nicht angezeigt
  • Zusätzliche Leerzeilen in der Berichtsdatei wurden entfernt
  • Der Absturz bei Dateien mit den Daten des HRD-Modells wurde behoben, wenn einige pic_timing SEI fehlten
  • Es wurde ein Problem beim Öffnen einer HEVC-Datei behoben, wenn diese nicht mit einem Schlüsselbild, sondern mit dem Bild mit einem großen Wert der Bildreihenfolgeanzahl beginnt
  • Anzeige einer Fehlermeldung beim Öffnen einer nicht unterstützten Datei
  • Der aktuelle Marker wurde manchmal nicht aktualisiert

08 September 2015 3.1.1509.8

Merkmale:

  • Auf der Registerkarte "Frame-Statistiken" werden Statistiken zum Luma/Chroma-Intra-Vorhersagemodus angezeigt
  • Intra-Vorhersagemodus-Statistikbericht von CLI
  • Zond 265 startet jetzt in der NW.js-Laufzeit statt im Webbrowser

17 June 2015 3.0.1506.17

Merkmale:

  • HEVC-Stream-Validierungskonformität gemäß der Spezifikation in GUI und CLI verfügbar
  • Kompatibel mit der Referenzsoftware HM 16.5
  • Neuer HRD-Aufbaumodus. CPB-Vollständigkeitsanalyse basierend auf SEI-Nachrichten des Streams
  • GOP-Längenstatistik
  • Erweiterung der NAL-Einheitsheader im Bitstream-Tab
  • Spezifische Hervorhebung von Schlüsselbildern auf der Registerkarte "Bildleisten".
  • Vereinfachte Verwaltung der Aktivierung persönlicher und Floating-Lizenzen
  • GUI-Verwaltung zum Lizenzserver hinzugefügt (bevor nur CLI verfügbar war)
  • Informationen für Clients hinzugefügt, welche IPs derzeit ZOND verwenden (für Floating-Lizenz)
  • Für die Aktivierung ist kein Schreibzugriff auf "Programme" mehr erforderlich

26 December 2014 2.0.1412.26

Merkmale:

  • Erkennung von HEVC-Stream-Fehlern. Verfügbar in einer Registerkarte "Fehler" und als CLI-Bericht
  • Mac OS X-Version von ZOND für HEVC-Streams
  • Unterstützung von MPEG-2 Transport Stream für HEVC/H.265- und AVC/H.264-Streams
  • H.264/AVC-Unterstützung in einem Release-Modus
  • Kompatibel mit der Referenzsoftware HM 16.2
  • Unterstützung des Chroma-Formats 4:4:4, 4:2:2, 4:0:0 für HEVC
  • Unterstützung der 10-Bit-Videokomprimierung für HEVC
  • Bereitstellung eines kurzfristigen Referenzbildsatzes in der Registerkarte "Rahmeninformationen".
  • Optimierter CLI-Berichterstellungsprozess für mehr als einen gleichzeitigen Bericht pro Lauf

09 October 2014 1.9.1410.9

Merkmale:

  • Kompatibel mit der Referenzsoftware HM 14
  • Große 4K-Optimierung. 5-mal schnellere Verarbeitung von UltraHD 4K-Dateien. Test-PC Intel Core i7-2600 3,4 GHz, 16 GB RAM, Windows 7 x64 im Vergleich mit 1.8.1407.29
  • H.264/AVC-Video-Elementary-Streams werden im Beta-Modus unterstützt
  • CLI-Berichte können jetzt CU-Daten für den gesamten Frame, Frame- und Stream-Statistiken enthalten
  • Speichern verschiedener Phasen der Bilddekodierung im Befehlszeilenmodus als YUV-Dateien: endgültig, nach der Deblockierung, vor der Deblockierung, Rest, vorhergesagt
  • Anpassbares Layout. Jetzt kann es ohne Mindestbreite verkleinert werden

Korrekturen:

  • Wenn für einen Stream Beschneidungsanforderungen gelten würden, würden falsche Qualitätsmetriken berechnet
  • Qualitätsmetriken wurden nicht berechnet, wenn die YUV-Datei 1 Frame hatte
  • Es könnte abstürzen, wenn zwei verschiedene HEVC-Dateien in zwei ZOND-Instanzen/Browser-Registerkarten geladen würden
  • Einige Streams-Fehlerbehandlung hinzugefügt
  • Die Tabellensortierung in einer Frame-Statistik-Registerkarte wurde korrigiert
  • Falsches Scrollen beim Erweitern des Bitstream-Headers
  • Informationen über die aus einem bestimmten Referenzbild vorhergesagte Pixelzahl fehlen
  • Einige Routinen funktionierten im Internet Explorer der Versionen 8-12 nicht ordnungsgemäß
  • Beim Navigieren durch HEX blieb Zond manchmal hängen
  • Manchmal enthielten Headerwerte Müll

29 July 2014 1.8.1407.29

Merkmale:

  • Qualitätsschätzung beim Vergleich der ursprünglichen YUV-Datei mit der vorinstallierten HEVC-Datei anhand von PSNR- und MSSIM-Metriken
  • Qualitätsdiagramm zur Anzeige separater PSNR-/MSSIM-Werte für separate Y-, U- und V-Kanäle. Visuelle Karte des PSNR für rahmencodierte Baumblöcke (CTB).
  • HEVC-Spezifikationszitate für die meisten Syntaxelemente. Setzen Sie einfach den Mauszeiger auf einen beliebigen Elementnamen und erhalten Sie einen Informationsumfang oder öffnen Sie eine Spezifikation an der erforderlichen Stelle (die Spezifikation sollte heruntergeladen und in einem erforderlichen Ordner abgelegt werden).
  • Linux 32- und 64-Bit-Versionen von Zond 265 sind verfügbar. Die Distribution läuft auf Ubuntu Version 12.04 und höher
  • Befehlszeilenschnittstelle zur Qualitätsschätzung
  • Anzeige eines Restbildtyps
  • Wiedergabefunktion aktiviert
  • Kopieren eines Bitstream-Slices im Detail in eine Zwischenablage
  • Kompatibel mit HM13 und früheren HMs ab HM 10.01
  • Der Floating-Lizenzserver zeigt Namen von PCs/IP-Adressen aktueller Benutzer an

Korrekturen:

  • Optimiertes Öffnen und Verarbeiten von HEVC-Dateien. Es arbeitet 50-60 % schneller als die Vorgängerversion
  • Verbesserte Betriebsstabilität von Zond. Viele Abstürze und Hänger wurden behoben
  • Verbesserte Navigation im letzten Frame für den Fall, dass dieser nicht vollständig ist
  • Fest. Die TU-Partition wurde manchmal überlappend angezeigt
  • Fest. Falsche Behandlung von Frames mit negativem POC nach IDR

05 December 2013 1.5.1312.05

Merkmale:

  • Der Hex-Viewer zeigt Dateiinhalte im Binär- und Hexadezimalformat an und bietet Such- und Navigationsmöglichkeiten.
  • Das Hex-Panel ist vollständig beweglich, in der Größe veränderbar und versteckbar.
  • Der Hex-Viewer ist mit einer Bitstream-Registerkarte synchronisiert und hebt Header-Blöcke und Bitstream-Header-Bits hervor. Es wurde im Vergleich zu Betas und Demos deutlich optimiert.
  • In einer Betaversion wurde die Unterstützung für das Lesen von HEVC-Streams aus MPEG-Transportstreams hinzugefügt.
  • Kompatibel mit der Referenzsoftware HM 12.1.

Korrekturen:

  • Das Verfahren zum Öffnen einer Datei wurde optimiert. Jetzt funktioniert es bei großen Dateien schneller.
  • Optimierte Aktionsreaktionen für große Dateien: Mausklicks, Datenanzeige.
  • Der 1-Frame-Stream konnte nicht geöffnet werden.
  • Der Dialog "Datei öffnen" hat jetzt die OnTop-Eigenschaft, da diese nicht vorhanden war.
  • Der Aufruf einer nicht vorhandenen Datei aus einem Verlauf lieferte keinen Fehler.
  • Hängen einige große Dateien.
  • Abstürze bei einigen Dateien.
  • Die Anzeigereihenfolge wurde falsch angezeigt, wenn in "slice_pic_order_cnt_lsb" einige Sprünge auftraten.

Änderungen:

  • Das Parsen der Stream-Statistiken wurde in ein separates Verfahren verschoben. Die Verwaltung erfolgt auf der Registerkarte "Stream-Statistiken". Kann angehalten und fortgesetzt werden.

20 June 2013 1.4.1306.20

Merkmale:

  • Kompatibel mit der Referenzsoftware HM 11

18 February 2013 1.4.1302.18

Merkmale:

  • Kompatibel mit der Referenzsoftware HM 10
  • Zeigt die Struktur des Videoparametersatzes (VPS) an
  • Zeigt ergänzende Verbesserungsinformationen (SEI) an
  • Erweiterte Stream-Statistiken - CU-Typen, Referenzbilder, Intra/Inter-PU-Größen, TU-Größen (Y/Cb/Cr).
  • Sortieren von Frame-/Stream-Statistikelementen (Residuen, MVD usw.) nach Standardreihenfolge oder nach Prozentsatz
  • Zeigt einen Fortschritt beim Laden/Parsen der Datei an

Änderungen:

  • Ein Zoommodus wurde geändert. Es wurde ein Filter angewendet, der die visuellen Pixel in einem vergrößerten Bild veränderte. Abgebrochen
  • Zond wird jetzt automatisch in Google Chrome gestartet (falls installiert), unabhängig vom Standardbrowser.
  • Neue Werte in Feldern des HRD-Puffers (Bitrate, Framerate usw.) werden durch die Eingabetaste auf der Tastatur (sowie durch "Neu erstellen") aktualisiert.
  • Die Dropdown-Liste "Zuletzt verwendete Dateien" wird nicht mehr geschlossen, wenn ein Mauszeiger nach oben bewegt wird

Korrekturen:

  • Manchmal wurde der Prozess beim Schließen des Zond-Browser-Tabs nicht abgebrochen und blieb weiterhin aktiv
  • Manchmal wurden Intra-64x64-Blöcke mit falscher zusätzlicher Unterteilung im PU/CU-Overlay-Raster dargestellt

04 December 2012 1.3.1212.4

Merkmale:

  • Kompatibel mit der Referenzsoftware HM 9.1
  • Partitionierungsgrenzen für Bildkacheln. Layout-Menü -> Schaltfläche "Kachelgrenzen".
  • Kachelindexinformationen im CU-Tab
  • Stream-Statistiken. Bitrate, durchschnittliche Bildgröße, I/P/B-Bildgröße
  • Leistungsoptimierung beim Laden des Streams
  • Erweiterte Frame-Statistiken (Registerkarte Frame-Statistiken). Komprimierungseffizienz: Anzahl der Bits, Bits pro Bin, Bits pro Pixel, Komprimierungsverhältnis, Bewegungsvektoren pro Pixel

29 October 2012 1.2.1210.29

Merkmale:

  • Kompatibel mit der Referenzsoftware HM 8.2
  • Hervorhebung von Referenzrahmen für ausgewählte CUs. Der Zeiger wird unterhalb der Rahmenbalken als kleiner farbiger Winkel angezeigt. Seine Farbe gibt einen Versatz eines Referenzrahmens von einem aktuellen in der Anzeigereihenfolge an und ändert sich von Grün (nächster Abstand) zu Rot (längster Abstand).
  • Hervorhebung von Referenzrahmen für einen ausgewählten Rahmen. Der Zeiger wird unterhalb der Rahmenleisten als kleiner farbiger Balken angezeigt. Seine Farbe gibt einen Versatz eines Referenzrahmens von einem aktuellen in der Anzeigereihenfolge an und ändert sich von Grün (nächster Abstand) zu Rot (längster Abstand).
  • Referenzindizes-Overlay für CUs. Menü -> "Komprimierungsdetails" -> "Bits"
  • Detailliertere Karte von Bits und Quantisierern. Jetzt wird es für SCU statt für LCU angezeigt (war in der vorherigen Version). Wenn die Zahlen nicht in die Zelle passen, werden sie nicht angezeigt. Um sie zu sehen, zoomen Sie einfach in ein Bild hinein
  • Erweiterte Statistiken zu Rahmenelementen. Prozentsatz der CU-Typen (intra/inter), Referenzbilder, PU (intra/inter) unterschiedlicher Größe (4x8, 4x16, 8x4 etc.), TU(Y/U/V) unterschiedlicher Größe. Die Tabelle kann nach Elementnamen, Prozent oder Bits sortiert werden. Die entsprechenden Überschriften sind anklickbar
  • Timeline-Option "Zeiten" im Format Stunde:Minuten:Sek;Ms hinzugefügt
  • Möglichkeit, einen Frame als IYUV-Datei zu speichern. Es ist für verschiedene Bildmodi verfügbar - Vorhersage, Vor/Nach-Deblockierung, Endgültig. Dies funktioniert, indem Sie mit der rechten Maustaste auf einen Bildbereich oder eine Bildleiste klicken und die Schaltfläche "Frame als YUV-Daten speichern" verwenden
  • Anpassbare Anzeige der Rahmenelementstatistiken als Bitgrafik, die den Rahmenbalken überlagert ist
  • Zoomen und Verschieben des Bildbereichs mit der Maus (Rad - Zoom, linke Taste - Verschieben)
  • Hervorhebung der ausgewählten CU nach dem Zoomen
  • 64-Bit-Version wird verfügbar. Es ermöglicht die Analyse von Streams mit großer Auflösung (> 4K).

Änderungen:

  • Frame-Statistiken werden als Leistungsdiagramm statt als Kreisdiagramm angezeigt.
  • Referenzindizes-Overlay für CUs (anstelle von LCUs). Menü -> "Komprimierungsdetails" -> "Bits"
  • Eine Farbe für übersprungene Blöcke in PU-Partitionen. Nicht, es ist grau statt gelblich (in Version 1.1)
  • Ein Farbschema für CU-Blöcke im Modus "Referenzindizes". Jetzt sind übersprungene Blöcke grau
  • Umbenannte Elemente von CU; L[0][0] bis L0[0]; L[1][0] bis L1[0]; V zu MV (Bewegungsvektor); D zu MVD (Bewegungsvektordifferenz); P zu MVP (Vorhergesagter Bewegungsvektor); I zu merge_idx (Bestellnummer in einer Kandidatenliste)

Korrekturen:

  • Bei zeitintensiven Aktionen zeigt der Mauszeiger "Denken" an
  • Betrieb in Firefox und IE (ab 8). Für die beste Leistung wird Google Chrome empfohlen
  • Liefert eine Fehlermeldung, wenn nicht genügend Speicher zugewiesen werden kann. Für die Arbeit mit Streams mit großer Auflösung wird die 64-Bit-Version empfohlen.

09 August 2012 1.1.1208.9

Merkmale:

  • Kompatibel mit der Referenzsoftware HM 8.0

01 August 2012 1.1.1208.1

Merkmale:

  • Kompatibel mit der Referenzsoftware HM 7.2

06 July 2012 1.1.1207.6

Merkmale:

  • Kompatibel mit der Referenzsoftware HM 7.1rc1
  • HRD-Pufferanalyse
  • Frames-Navigationsmodi: Decodierungs-(Stream-)Reihenfolge; Ausgabe-(Anzeige-)Reihenfolge; von K-Frames; I-Frames; I-, P-Rahmen. Layout-Menü -> Schaltfläche "Navigationsmodi".
  • Schneidet Grenzen. Menü "Layout" -> Schaltfläche "Slices-Grenzen".
  • Bitkarte für die größten Codierungseinheiten. Menü -> "Komprimierungsdetails" -> "Bits". Je dunkler die LCU ist, desto kleiner ist ihre Größe und umgekehrt.
  • Referenzindizes-Overlay. Menü -> "Komprimierungsdetails" -> "Bits"
  • Zusätzliche Informationen zu Codierungseinheiten: vorhergesagte Bewegungsvektoren, Zusammenführungskandidaten, Differenz von MV und PMV. Tab "CU": P(x,y) der L0,L1-Listen; merge_idx (Bestellnummer in einer Kandidatenliste); D(x,y) von L0,L1-Listen entsprechend.
  • Kombiniertes Transformations-Partitionsgitter für separate Komponenten - Y, Cb, Cr. Menü -> Schaltfläche "Vorhersagepartitionen".
  • Zeigt eine geöffnete Datei und eine Liste der zuletzt geöffneten Dateien an, kopiert einen Dateinamen in die Zwischenablage und öffnet einen Eingabeordner. Oberer linker Teil des Layouts

Korrekturen:

  • Optimierung der Speichernutzung
  • Wenn Sie einen Header so aufklappen, dass er sich am Ende einer Bitstream-Liste befindet, wird er nach oben verschoben, um seine Daten anzuzeigen

Änderungen:

  • Timeline-Lineal in Frames hinzugefügt
  • Die Größe des Informationsfelds mit Registerkarten kann geändert werden
  • Zeitleisten- und Informationsfenster können ausgeblendet werden, um die Bildvorschau zu maximieren
  • Stellt fest, dass eine Version der Referenzsoftware, mit der Zond kompatibel ist. Oberer rechter Teil des Layouts
  • Bewegungsvektoren werden klarer dargestellt

28 June 2012 1.0.1206.28

Merkmale:

  • Kompatibel mit der Referenzsoftware HM 7.1rc1

22 May 2012 1.0.1205.22

Änderungen:

  • Kompatibel mit der Referenzsoftware HM 7.0rc2

10 May 2012 1.0.1205.10

Änderungen:

  • Kompatibel mit der Referenzsoftware HM 6.3

05 May 2012 1.0.1205.05

Merkmale:

  • Kompatibel mit der Referenzsoftware HM 6.2 r2238
  • Frame-Navigation basierend auf Frames-Balken in Dekodierungs- oder Anzeigereihenfolge
  • Histogramm der Bildgröße
  • Farbliche Hervorhebung verschiedener Rahmenarten (I, B, P).
  • Markierung von Referenzbildern für ein aktuelles Bild
  • Visuelle Darstellung von Daten aus allen Ebenen eines Videostreams und Dekodierungsstufen
  • Anzeige aller Header mit einem Inhalt.
  • Anzeigen von Header-Größen und -Offsets innerhalb eines Streams
  • Hervorhebung eines Slice und zugehöriger Header (SPS, PPS usw.) eines aktuellen Frames
  • Anzeige der vorhergesagten, rekonstruierten Pixel nach Deblockierung und adaptiver Schleifenfilterung
  • Anzeige von CU-Daten: Koordinaten, Dimension und Bitgröße
  • Farbliche Hervorhebung verschiedener CU-Typen (Inter, Intra)
  • Anzeige von PU-Daten: ein räumlicher Vorhersagemodus für Intra-PU-Luma- und Chroma-Komponenten
  • Anzeige von Bewegungsvektoren, Referenzlisten und Referenzindizes zwischen PUs.
  • Anzeige der TU-Daten: Dimension und Versatz innerhalb der CU. Luma- und Chroma-Koeffizienten vor der Dequantisierung.
  • Überlagern Sie einen Frame mit einem CU-, PU- oder TU-Raster und Bewegungsvektoren
  • Zeigt Bitverteilungsstatistiken an, die beim Codieren von CU-, PU- und TU-Daten verwendet werden sollen (skip_mb_flag, merge_flag, mvd, cbf_luma usw.). Ergebnisse als Kreisdiagramm und Tabelle anzeigen