Wie kann man eine MKV-Datei aufteilen

MKV-Dateien bieten eine hohe Bild- und Tonqualität, sind dafür aber für gewöhnlich recht groß. Daher ist es oft nötig, MKV-Dateien in kleinere Teile aufzuteilen, um sie z.B. auf DVDs zu brennen
Diese Anleitung beschreibt, wie Sie schnell und einfach mit dem SolveigMM Video Splitter eine MKV-Datei in mehrere Fragmente aufteilen oder nur ein Fragment des Films speichern. Das Programm arbeitet bildgenau und erfordert keine Decodierung. Es behält die Qualität der Originaldatei bei und hat keine Probleme mit der Audio-/Videosynchronisation.

 

Die unten beschriebene Vorgehensweise kann übrigens genau so auch für AVI-Dateien oder MPEG-2, MP4, MOV, AVCHD, MPEG-1, ASF, WMV, MP4, WMA, WAV, WEBM angewendet werden.


Verwandte Themen:

Wie kann man ASF-Dateien aufteilen
Wie kann ich WMA-Dateien bearbeiten


1. Installieren Sie zuerst das Programm, falls noch nicht geschehen. Sie finden den Download hier.
2. Starten Sie das Programm und öffnen Sie Ihre MKV-Datei in Video Splitter. Klicken Sie entweder auf die Schaltfläche "Eingabe" auf der linken Seite des Hauptfensters (Abb. 1), wählen Sie Mediadatei öffnen… aus dem Datei-Menü.

Рicture 1

3. Jetzt müssen Sie Markierungen setzen, um Anfang und Ende der Fragmente festzulegen. Bewegen Sie einfach den Schieberegler auf die gewünschte Position oder geben Sie die Zeitangabe in das Eingabefeld ein und klicken auf "Markierung hinzufügen" oder die Taste M. Wiederholen Sie den Vorgang für alle Anfangs- und Endpunkte der Fragmente. Als Ergebnis haben Sie einen Film, der in mehrere Fragmente aufgeteilt ist. (Abb. 2).

Рicture 2

4. Um alle ausgewählten Fragmente des Films zu speichern, klicken Sie auf die Schaltfläche "Alle Fragmente speichern unter…" (Abb. 3) oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zeitleiste und wählen aus dem Kontextmenü "Alle Fragmente speichern unter …" (Abb. 4).

Рicture 3

Рicture 4

5. Wenn Sie nur ein Fragment behalten wollen, klicken Sie auf "Ausgewähltes Fragment behalten" (Abb. 5) oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zeitleiste und wählen aus dem Kontextmenü "Ausgewähltes Fragment behalten" (Abb. 6).

Рicture 5

Рicture 6

6. Im folgenden Dialogfenster wählen Sie ein Verzeichnis und den Dateinamen für die Zieldatei und klicken Sie auf "Speichern".

Рicture 8

Das Fortschrittsfenster zeigt Ihnen den Verlauf des Bearbeitungsprozesses (Abb. 8).

Рicture 7

Als Ergebnis finden Sie im festgelegten Zielverzeichnis ein Fragment oder mehrere Fragmente der ursprünglichen MKV-Datei.

Viel Erfolg!